Ausbildung zum Gabelstaplerfahrer - der Inhalt

<< zurück

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

Schulungsumfang der Grundausbildung zum Gabelstaplerfahrer

Diese zweitägige Ausbildung umfasst die notwendige Theorie im Bereich Arbeitsschutz, Aufbau und Funktionsweise von Gabelstaplern, sowie praktisches Erlernen des Umgangs, des Fahrens und Bedienens von Gabelstaplern. Für den Theorieteil steht uns ein mit modernen Kommunikationsmitteln ausgestatteter Seminarraum zu Verfügung. Der praktische Teil der Ausbildung, mit seinen Fahr- und Stapelübungen, findet im Freien statt.


Teil
1, die theoretische Ausbildung:

Im theoretischen Teil werden vorrangig Inhalte zu UVVen, Sicherheitsbestimmungen und Betriebsanweisungen vermittelt. Weiterhin stehen physikalische und technische Aspekte der Fördertechnik im Vordergrund.

Der Inhalt des Theorieteils:

·         - Notwendige Rechtsvorschriften

·         - Persönliche Voraussetzungen

·         - Arbeitsschutz und Sicherheit

·         - Aufbau und Ausrüstung von Gabelstaplern

·         - Fahrmechanik und Fahrphysik

·         - Der Betrieb von Gabelstaplern

·         - Rationelles und sicheres Arbeiten

Ergänzende theoretische Zusatzausbildungen (Bestandteil der Grundausbildung)

Der Umgang mit speziellen Flurförderzeugen, wie z.B. Containerstapler, Schubmaststapler, Querstapler.

Abgeschlossen wird der theoretische Teil der Ausbildung mit dem Theorietest.

Teil 2, die praktische Ausbildung:

Während der praktischen Ausbildung wird besonders der Umgang mit Lasten gelehrt, wie z.B. Absetzen, Stapeln und Transportieren. Weiterhin wird auf die besondere Fahrphysik der Gabelstapler eingegangen. Hierfür stehen uns verschiedene Typen von Gabelstaplern zu Verfügung. Hauptgerät für die Erstausbildung ist, infolge seiner leichten Bedienbarkeit, der Steinbock Boss LE 16.

Der Inhalt des Praxisteils:

·         - Prüfung der Funktionssicherheit und Einsatzfähigkeit des Geräts

·         - Sicherer Umgang bei verschiedensten Fahrmanövern

·         - Richtiger Umgang mit verschiedensten Lasten

·         - Grenzverhalten und Lastschwerpunkte

Abgeschlossen wird der praktische Teil der Ausbildung mit dem Fahrtest welcher sich am Arbeits- und Einsatzalltag orientiert.

Dabei wird jeweils in Gruppen mit max. 10 Teilnehmern gearbeitet.

Der Abschluss - Aushändigung des Staplerscheins

Nach bestandenen Prüfungen erfolgt die Aushändigung des Staplerscheins und des Teilnahmezertifikats.

Anmeldung

Zur Anmeldung verwenden Sie bitte unser Anmeldeformular unter Angabe des gewünschten Kurses. Sie erhalten umgehend eine schriftliche Bestätigung Ihrer Teilnahme. Sollte ein Kurs einmal ausgebucht sein, unterbreiten wir Ihnen einen Ersatztermin.

<< zurück                                                                                              

Anmeldung zur Ausbildung >>

 

Flyer (pdf) >>

Unser Kooperationspartner für dieses Projekt:

Bundesweite Arbeits-und Personalvermittlung

www.arbeitsvermittler-deutschland.de

n, Bernau usw...

Ausbildung Gabelstaplerfahrer, Staplerschein, Ausbildung Gabelstapler